Geschrieben am in News

15 Jahre Eventmakers Cava Hispania

 

 

In der Mühle in Hunziken durften wir mit unseren Depositär Cava Hispania auf ihr 15-jähriges Bestehen anstossen.

Wir danken Ihnen für die Super gute Zusammenarbeit. Es war ein wunderschönes Erlebnis. Danke euch nochmals !

TEAM cave biber

 

Impressionen finden Sie unter Fotos.

Geschrieben am in News

Frühlingsdegustation im Hotel Krone in Thun

Dieses Jahr möchten wir Sie zu unserer diesjährigen Frühlingsdegustation ins Hotel Krone am Rathausplatz in Thun einladen.

Ich freue mich, Sie am
Freitag 5. Juni 2015 ab 17.00 bis 20.00 Uhr
im Aaresaal des Hotel Krone am Rathausplatz in Thun 

begrüssen zu dürfen. Degustation und Apéro werden offeriert.

Falls Sie anschliessend im Hotel Krone essen möchten, steht Ihnen das China-  Grill – oder Terrassen-Restaurant zur Verfügung.
Gerne nimmt unser Gastgeber Herr Bruno Carizzoni Ihre Reservation gerne entgegen
(033 227 88 88).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Jürg Biber und Team

Geschrieben am in News

Hirschwurst mit Syrah affiniert

Für das diesjährige Weihnachtspaket “Verschlafen Sie nicht Weihnachten” haben wir mehr Hirschwurst bestellt – da die Anfrage hoch war.

Der Hirschwurst wird bei der Metzgerei Nessier AG in Münster hergestellt und ist mit unserem feinen Syrah affiniert.

Man kann Ihn ab sofort auch einzeln bei uns im Internetshop bestellen.

Rubrik Geschenke – Hirschwurst

 

Geschrieben am in News, Postkartengrüsse

Jeder hat so seine Geheimnisse

Liebe Kundinnen und Kunden

In Zeiten wo einzelne Weinproduzenten im Wallis um ihre Glaubwürdigkeit kämpfen, ist es mit der grossen Geheimniskrämerei wohl vorbei.
Stets habe ich mich um Transparenz und Ehrlichkeit bei meinen Weinen und gegenüber dem Kunden bemüht. Mit der Deklarationspflicht auf den Weinetiketten ist es ja nicht weit her, ausser dem Alkoholgehalt und enthält Sulfite ist da nichts zu finden. Weit entfernt also von jedem Yogurth und der Salami. Sollten Sie also Fragen habe wie: sind ihre Weine veganisch? So werde ich mich bemühen diese klar zu beantworten.

Letztlich bleiben wohl einige Geheimnisse bestehen und jeder Oenologe hat so seine Tricks und Kniffs bei der Verfahrenstechnik in der Weinbereitung die er nur ungern weitervermittelt.

mit sommerlichen Grüssen

jürg biber

Geschrieben am in News

Sina’s Wein !

Sina – Kolumne in der BZ  vom 6. September 2013

Mein Wein

«Mein liebster Wein ist hausgemacht»

Ich bin quasi in einem Rebberg aufgewachsen: in Salgesch – einem bekannten Weingebiet an der Grenze zum Unterwallis. In meiner Familie mütterlicherseits gibts vorwiegend Rebbauern, und ich habe von klein auf den Duft von warmer Erde und süssen Trauben in der Nase. Unsere Herbstferien verbrachten wir Kinder beim Wimden – Ernten der Trauben.

 

Klein Sina und ihr Bruder auf einem Walliser Rebberg. zvg

 

Da gab es kein Wenn und Aber. Ich erinnere mich gut an den frischen Tee, den meine Grossmutter jeden Tag vorbeibrachte und das «Z’abund» mit Käse, frischem Brot und Wurst.

Auch während des Jahres drehte sich bei uns alles um die Reben. Bei Unwetter und Hagel war der Schaden gross, ganze Ernten waren in wenigen Minuten zerstört, die Arbeit eines Jahres zunichte gemacht. Diese Erfahrungen haben meine Beziehung zum Wein geprägt, und ich weiss daher, wie viel Arbeit in jeder Flasche steckt. Ich schätze guten Wein, trinke ihn aber nicht jeden Tag. Seit mein Bruder und ich von unserer Mutter einen kleinen Rebberg erbten, geniesse ich quasi meinen eigenen Wein – einen feinen Syrah, den ich auch gern weiterverschenke.

Auch Chardonnay oder Johannisberg mag ich und lass mich diesbezüglich von den Weinexperten in meiner Familie, den Onkeln René und Marinus Mathier, beraten. Das Wallis hat Spitzenweine, und ich bevorzuge heimische Tropfen. Weine aus Australien oder Russland interessieren mich nicht. Mein Lieblingswein ist hausgemacht. Bestimmt werde ich die Konzerte auf meiner Triotour im Herbst mit dem einen oder anderen guten Glas Wein abrunden.

Sina’s  – Syrah

Geschrieben am in News

Grand Prix du Vin Suisse 2012

 

Bei der diesjährigen Prämierung vom Grand Prix du Vin Suisse haben wir folgende erfolgreichen Resultate erzielt.

 

Cuvée rouge No. 1 2010 Gold (84.6)
Cuvée rouge No. 4 2009 Silber (84.6)
Chardonnay 2011 Silber (85.0)

Teilen auch Sie ein Stück Erfolg mit uns und lassen Sie sich das nächste mal bei einer Degustation in unserer Kellerei verwöhnen!

Geschrieben am in News

Schweizerische Edelbrandprämierung 2011/2012

Destillate die von der Jury mit mindestens 90 Punkten bewertet wurden, erhalten eine Goldmedaillie. An der diesjährigen Prämierung haben es genau 96 von 410 Produkten geschafft.

Darunter sind auch wir in den Genuss gekommen.
Unser Marc et lie Heida wurde mit 92 Punkten prämiert und erhielten für unseren Edelbrand GOLD.

Für weitere Edelbrände wurden wir prämiert:

  • Marc et lie Merlot
  • Marc et lie Humagne Rouge
  • Marc et lie Pinot noir Spätlese
  • Marc et lie Johannisberg
  • Marc et lie Cornalin
  • Weinbrand

Geniessen auch Sie ein Stück von unserem Erfolg.
» Shop

TEAM cave biber

Geschrieben am in News

Grand Prix du Vin Suisse 2011

Bei der Teilnahme am Grand Prix Vin Suisse 2011, der mit mehr als 3000 eingereichten Mustern aus der Schweiz  haben wir folgende Platzierungen erreicht:

Cuvée Rouge No. 4  Jahrgang 2009: SILBER
(Syrah/Cabarnet Sauvignon)

Cuvée Rouge No. 2  Jahrgang 2007: SILBER
(Cabarnet  Sauvignon/Merlot/Cabarnet Franc)

Cornalin 2009: SILBER

Also nichts wie los.   Probieren geht über studieren…